Sunseeker feiert die Auslieferung der 100. über 100 Fuß langen Luxus-Performance-Yacht

Sunseeker International hat beim Cannes Yachting Festival mit einer exklusiven Feier einen Meilenstein in der Geschäftsentwicklung des Unternehmens gewürdigt: die Auslieferung seiner 100. Luxus-Performance-Yacht in der „Superyacht“-Kategorie mit über 100 Fuß Länge. Sunseeker lud aus diesem Anlass zu einem VIP-Champagnerfrühstück ein und feierte so diesen Erfolg, der symbolisch für die hervorragende Positionierung der ikonischen britischen Marke steht.

Sunseekers exklusive Veranstaltung zur Feier dieses Meilensteins fand bei globalen Medien, Partnerunternehmen, Kollegen und Eignern großen Anklang. Geschäftsführer Phil Popham und Mitbegründer John Braithwaite gaben den Gästen einen Überblick über die Geschichte des Unternehmens.

Mit der Markteinführung des ersten Modells mit über 100 Fuß, der 105 Yacht im Sommer 2000, tat Sunseeker den ersten Schritt der Marke auf einem Weg, der sie zu einem führenden Anbieter im Superyacht-Segment machen sollte. Fünfzehn Jahre später wurde nun dieser bedeutende Meilenstein erreicht. Sieben Yachten mit über 100 Fuß Länge wurden in dieser Zeit in den Produktionsanlagen in Dorset, England, im Durchschnitt pro Jahr gebaut.

Sunseekers Angebot an Yachten mit über 100 Fuß Länge hat sich dynamisch entwickelt und reicht heute von der schlanken, leistungsstarken 101 Sport Yacht bis hin zur 155 als majestätisches Flaggschiff, und zwischen diesen beiden Booten liegt eine breite Palette unterschiedlichster Optionen. 2016 steht bei dem Unternehmen zudem die Markteinführung mehrerer aufregender Modelle an, darunter die neuen 131 und 116 Yachten, für die für 2017 bereits zahlreiche Vorbestellungen eingegangen sind.

Das Unternehmen baut gegenwärtig mehr Boote ab einer Länge von 80 Fuß als jede andere Marke. Um diese dominante Position auszubauen, setzt die Marke über ein umfassendes Programm zur Entwicklung neuer Produkte dezidiert auf Innovation, herausragende Fertigungsqualität und einen Kundendienst von Weltrang für alle Geschäftsbereiche.

Sunseeker-Geschäftsführer Phil Popham: „Cannes ist für uns der perfekte Ort, um das Erreichen des Meilensteins 100 ausgelieferter Luxusyachten von mehr als 100 Fuß Länge mit unseren Kunden und Partnern zu feiern. Unser Champagnerfrühstück war eine wunderbare Veranstaltung und es war herrlich, so viele Eigner, Kollegen und Geschäftspartner zu treffen, die unsere Freude mit uns teilten. Wir freuen uns darauf, auf dem Erreichten aufzubauen und im Segment leistungsstarker Luxusmotoryachten auch in Zukunft in Sachen Innovation, Design und Leistung höchsten Ansprüchen zu genügen.

Spitzenwerte aus der Statistik zu Sunseekers 100 x +100-Fuß-Yachten:

  • Gesamtlänge der aneinandergereihten Boote: 3.405 Meter (3,4 Kilometer) – das ist so lang wie 38 Fußballfelder der Profiliga
  • Wasserverdrängung insgesamt: 14.150 Tonnen – das entspricht in etwa 1.000 Londoner Doppeldeckerbussen
  • Gesamtvolumen: 1.274.924 Kubikfuß – damit lassen sich 15 Olympiaschwimmbecken füllen
  • Gesamtfläche der Außendecks: 12.522 Quadratmeter oder 3,1 Morgen – die Fläche von fast 50 Tennisplätzen
  • Installierte Gesamtleistung: 551.000 bhp – damit können 10 Boeing 747 starten
  • Installierter Hubraum insgesamt: 3.648 Liter
  • Sunseeker International hat beim Cannes Yachting Festival mit einer exklusiven Feier einen Meilenstein in der Geschäftsentwicklung des Unternehmens gewürdigt: die Auslieferung seiner 100. Luxus-Performance-Yacht in der „Superyacht“-Kategorie mit über 100 Fuß Länge. Sunseeker lud aus diesem Anlass zu einem VIP-Champagnerfrühstück ein und feierte so diesen Erfolg, der symbolisch für die hervorragende Positionierung der ikonischen britischen Marke steht.

    Sunseekers exklusive Veranstaltung zur Feier dieses Meilensteins fand bei globalen Medien, Partnerunternehmen, Kollegen und Eignern großen Anklang. Geschäftsführer Phil Popham und Mitbegründer John Braithwaite gaben den Gästen einen Überblick über die Geschichte des Unternehmens.

    Mit der Markteinführung des ersten Modells mit über 100 Fuß, der 105 Yacht im Sommer 2000, tat Sunseeker den ersten Schritt der Marke auf einem Weg, der sie zu einem führenden Anbieter im Superyacht-Segment machen sollte. Fünfzehn Jahre später wurde nun dieser bedeutende Meilenstein erreicht. Sieben Yachten mit über 100 Fuß Länge wurden in dieser Zeit in den Produktionsanlagen in Dorset, England, im Durchschnitt pro Jahr gebaut.

    Sunseekers Angebot an Yachten mit über 100 Fuß Länge hat sich dynamisch entwickelt und reicht heute von der schlanken, leistungsstarken 101 Sport Yacht bis hin zur 155 als majestätisches Flaggschiff, und zwischen diesen beiden Booten liegt eine breite Palette unterschiedlichster Optionen. 2016 steht bei dem Unternehmen zudem die Markteinführung mehrerer aufregender Modelle an, darunter die neuen 131 und 116 Yachten, für die für 2017 bereits zahlreiche Vorbestellungen eingegangen sind.

    Das Unternehmen baut gegenwärtig mehr Boote ab einer Länge von 80 Fuß als jede andere Marke. Um diese dominante Position auszubauen, setzt die Marke über ein umfassendes Programm zur Entwicklung neuer Produkte dezidiert auf Innovation, herausragende Fertigungsqualität und einen Kundendienst von Weltrang für alle Geschäftsbereiche.

    Sunseeker-Geschäftsführer Phil Popham: „Cannes ist für uns der perfekte Ort, um das Erreichen des Meilensteins 100 ausgelieferter Luxusyachten von mehr als 100 Fuß Länge mit unseren Kunden und Partnern zu feiern. Unser Champagnerfrühstück war eine wunderbare Veranstaltung und es war herrlich, so viele Eigner, Kollegen und Geschäftspartner zu treffen, die unsere Freude mit uns teilten. Wir freuen uns darauf, auf dem Erreichten aufzubauen und im Segment leistungsstarker Luxusmotoryachten auch in Zukunft in Sachen Innovation, Design und Leistung höchsten Ansprüchen zu genügen.

    Spitzenwerte aus der Statistik zu Sunseekers 100 x +100-Fuß-Yachten:

    • Gesamtlänge der aneinandergereihten Boote: 3.405 Meter (3,4 Kilometer) – das ist so lang wie 38 Fußballfelder der Profiliga
    • Wasserverdrängung insgesamt: 14.150 Tonnen – das entspricht in etwa 1.000 Londoner Doppeldeckerbussen
    • Gesamtvolumen: 1.274.924 Kubikfuß – damit lassen sich 15 Olympiaschwimmbecken füllen
    • Gesamtfläche der Außendecks: 12.522 Quadratmeter oder 3,1 Morgen – die Fläche von fast 50 Tennisplätzen
    • Installierte Gesamtleistung: 551.000 bhp – damit können 10 Boeing 747 starten
    • Installierter Hubraum insgesamt: 3.648 Liter
    Ihr Browser ist veraltet!

    Aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Browser jetzt aktualisieren

    ×